WER IST "STADTMARKETING FÜR WETTER E.V."?

Der Verein Stadtmarketing für Wetter e.V. setzt sich seit vielen Jahren (1995) für die Präsentation des Standortes Wetter und die gezielte Imagepflege sowie für die Verbesserung der Attraktivität der Stadt Wetter (Ruhr) gegenüber Bürgern der Stadt Wetter (Ruhr), Bürgern des Umlandes, ansässigen sowie ansiedlungswilligen Unternehmen ein. Der Verein will hierzu durch ideelle, sachliche und/oder finanzielle Unterstützung geeigneter Veranstaltungen im kulturellen, sportlichen, wirtschaftlichen, sozialen und/oder ökologischen Bereich beitragen. Der Verein kann auch sonstige zur Erreichung des Vereinszweckes geeignet erscheinende Maßnahmen durchführen (z. B. Planungs- und Arbeitshilfen, Veröffentlichungen und ähnliche Leistungen).

KONTAKTINFORMATIONEN

DAS 23. SEEFEST

Ein Muss für die ganze Familie

Wetter feiert wieder großes Familienfest am See

Jens Holsteg, Stadt Wetter (Ruhr)

Musik, vielfältige Aktionen heimischer Vereine, viel Spaß für Jung und Alt und kulinarische Leckereien: das Seefest lockt mit seiner 23. Auflage am 1. und 2. September wieder zur großen Party am Harkortsee.

Organisiert wurde das Seefest von Nicole Damaszek, Rainer Zimmermann und Peter Uphoff von der Wirtschaftsförderung der Stadt Wetter (Ruhr) in Kooperation mit unserem Verein.

Das Besondere in diesem Jahr: Die Agentur Bors aus Hoppegarten bei Berlin zeichnet in diesem Jahr für die musikalische Programmgestaltung verantwortlich und bringt damit ein wenig hauptstädtisches Flair mit in die Harkortstadt. Und zwar nicht nur Berliner Luft, sondern auch Berliner Musik: So wird die aus den aktuellen Charts bekannte Berliner Band "Kensington Road" (Indie Rock / Alternativer Pop) auf der Kulturbühne am Naturbad-Parkplatz spielen.

"Auf der Kulturbühne zeigen wir vor allem handwerklich gut gemachte Live-Musik. Wir präsentieren eine gute Mischung aus heimischen Acts und auswärtigen Bands."

André Pohl
Agentur Bors

Apropos heimisch: Mit dem HeartChoir und "Fatal Rumor of Gravity" sind beliebte Music-Acts aus Wetter mit von der Partie. Mit der Coverband "Westpak" ist jede Menge Stimmung vor der Kulturbühne garantiert. Das wird auch auf der Seebühne der Fall sein. Hier wird insbesondere DJ Fetzer für gute Laune sorgen. "Das ist nicht nur ein sehr guter DJ, sondern auch ein richtig guter Entertainer", so Benjamin Bors. Ein weiteres musikalisches Highlight auf der Seebühne ist der Pianist Robert Lehmann. "Ein sehr musikalischer Mensch, der am Klavier voll überzeugt", so Pohl.

Weitere musikalische Gäste sind die Band Soul Bossa, die Coverband "Green Ink Machine", die aber auch eigene Songs vorstellt, die Blaskapelle "Hardys Jazz-Band" und die "Dirty Old Towners" aus Herdecke. Mit dem Jugendchor "Be happy" des Kinderschutzbundes und der 25-köpfigen Blues-Band des Geschwister Scholl-Gymnasiums ist übrigens auch am Sonntag für eine musikalische Note aus Wetter gesorgt.

Das diesjährige Seefest beginnt am Samstag um 14 Uhr; offiziell eröffnet wird die große Stadtparty durch Bürgermeister Frank Hasenberg gegen 16 Uhr auf der Seebühne. Mit dem großen Feuerwerk um 23 Uhr endet der erste Veranstaltungstag. Der Sonntag startet um 11 Uhr mit einem Open Air-Gottesdienst und endet um 18 Uhr.

Neben der Musik punktet das Seefest traditionell mit den vielen bunten Angeboten heimischer Vereine: so warten auch in diesem Jahr wieder über 60 Stände mit Aktionen der Vereine, Handwerk und Gastronomie auf die zahlreichen heimischen und auswärtigen Gäste. Ob Ergometer-Rudern, Bogenschießen oder Laufen für den guten Zweck: Langweilig wird Ihnen am 1. und 2. September garantiert nicht!

Die kleinen Gäste tummeln sich auf dem Gelände des Naturbades bei vielen bunten Aktionen vom Kinderschminken bis zum Jumpolino. Und mit dem "Grünschnabel" ist auch ein Mitmachangebot rund um die Natur- und Umweltpädagogik vor Ort dabei. Je nach Wetterlage und aktueller Situation der "Elodea"-Wasserpest bietet die DLRG Rundfahrten mit Rettungsbooten an. Auch Tretboote könnten dann genutzt werden. Das Naturbad am See hat an beiden Tagen für kleine und große Wasserratten geöffnet.

Rückblick

Seit 1995 – dem Gründungsjahr unseres Vereins – findet nun schon unser Seefest im und rund um das Freibad am Harkortsee statt. In diesen 23 Jahren hat es sich regelrecht zu einem Volksfest für die ganze Familie entwickelt. Dies ist sicherlich auf das große Engagement aller Mitwirkenden und das vielfältige Angebot zurückzuführen. Und so werden Sie auch wieder in diesem Jahr bei den über 60 Ständen mit Aktionen der Vereine, des Handwerks und der Gastronomie die "Wahl der Qual" haben.

Kleine Bildergalerie

Wir haben für Sie noch ein paar Eindrücke von den Seefesten der Jahre 2012 und 2013 zusammengestellt. Viel (Vor)Freude beim Anschauen.

Ansprechpartnerin: Tina Huth
   

Ihre Meinung zu dieser Neuigkeit im Gästebuch

Wir würden uns freuen, wenn Sie durch einen Klick auf diesen Link einen neuen Beitrag bzw. Kommentar zu dieser Neuigkeit im Gästebuch hinterlegen würden. Dieser wird dann automatisch dieser Neuigkeit zugeordnet und in diesem Bereich (sowie im Gästebuch) angezeigt.

Beitrag zu dieser Neuigkeit im Gästebuch hinzufügen

Diese Neuigkeit auf Facebook

Klicken Sie auf Teilen, um einen Eintrag in Ihrer Facebook-Chronik zu erzeugen:

Auch würden wir uns freuen, wenn Ihnen diese Neuigkeit gefällt, und Sie eine kurze Information darüber an Freunde senden würden. Klicken Sie hierzu auf eines der beiden folgenden Symbole:

Hinweis: Wenn Sie auf das Symbol "Gefällt mir" klicken, erscheint ggf. kurz darauf an gleicher Stelle ein Link mit dem Namen "Bestätigen". Dies hat Facebook eingeführt, damit einem Missbrauch der Funktion vorgebeugt wird. Klicken Sie bitte noch einmal auf "Bestätigen". Es öffnet sich der Dialog, in dem Sie einfach erneut auf "Gefällt mir" klicken.

Unsere Facebook-Chronik erreichen Sie über diesen Link.

Zusatzfunktionen

Link auf diese Seite verschicken:
 
Durch Rechtsklick auf das links stehende Symbol und nachfolgende Auswahl der Funktion zum Kopieren des Links (z.B. Verknüpfung kopieren oder Link-Adresse kopieren) können Sie eine Referenz, welche direkt auf diese Seite verweist, in die Zwischenablage kopieren. Mit Strg-V fügen Sie dann diesen Link z.B. in eine E-Mail ein.
 
Kalendereintrag erzeugen:
 
Klicken Sie mit der linken Maustauste auf dieses Kalendersymbol, um den Termin in Ihren Kalender zu übernehmen.
Öffnen Sie die erzeugte Datei, überprüfen und ergänzen Sie ggf. die bereits vorhandenen Einträge und speichern Sie den Termin.